Archiv der Kategorie: Ernährung

Traubenkernextrakt

Die BESTEN OPC Kapseln – 5 Orientierungspunkte für Ihren Test

In diesem Artikel geht es um 5 Orientierungspunkte, die Ihnen dabei helfen, die besten OPC Kapseln für Ihre persönliche Bedürfnisse zu finden. Zuvor erklären wir Ihnen, woher OPC kommt, wie es gewonnen wird und wie es wirkt. Außerdem können Sie auch direkt zu dem OPC Kapseln Test einer Partnerseite gehen, die wir weite oben verlinkt haben.

Was ist OPC Traubenkernextrakt

OPC Traubenkernextrakt ist das stärkste Antioxidans auf der Erde bekannt . Dieser Wirkstoff findet sich in unterschiedlichen Pflanzen und erfüllt eine Reihe von Funktionen im Körper, die zu Lebendigkeit und allumfassender Gesundheit führen.Durch seine antioxidative, bindegewsstärkende und blutverdünnende Wirkung ist das Einsatzgebiet seitens OPC Traubenkernextrakt vielfältig. Es reicht von Allergien, über Hautkrankheiten, bis hin zum Spezialgebiet, dem Schutz des Herzens. Die Wirkung des aus den Kernen der roten Trauben extrahierten sekundären Pflanzenstoffes ist hiermit zu 100% biologisch und frei von Nebenwirkungen, solange wie der Traubenkern Extrakt in keiner Weise über schmutzige Vorgänge während der Produktion verunreinigt wird.

Weiterlesen

Carotinoiden – Gesundheit für das Auge: NEUE Infos

Das Auge – Fenster zur Welt

Das Sehen ist der bedeutsamste Sinn, über den wir verfügen. Mit keinem anderen Sinnesorgan können wir annähernd so viel Information in so kurzer Zeit aufnehmen.

Man schätzt das 70% aller für den Menschen wichtigen Informationen durch das Sehsystem aufgenommen werden. Insbesondere in der heutigen visuell ausgerichteten Gesellschaft ist die Bedeutung eher noch höher anzusetzen. Umso dramatischer ist es, wenn eine Augenerkrankung auftritt und das Sehen ausfällt.

Weiterlesen

Entgiftung des Körpers

Entgiftung des Körper – DETOXING: So einfach kann es sein

Entgiftung und Ausleitung – DETOXING

Zu keiner Zeit wurde der Mensch mit mehr Stoffen, die mehr Schaden anrichten als sie nutzen, tagtäglich konfrontiert als heute; seien sie freiwillig aufgenommen wie Nikotin oder Alkohol oder unfreiwillig wie zigtausende von Chemikalien in Wasser, Luft und Nahrung.

Unser Trinkwasser wird aus Gründen der Keimfreiheit mit Chlor versetzt und zusätzlich mit Fluor angereichert und somit die Gefahr von Störungen der Muskel- und Nierenfunktion eingegangen.

An dieser Stelle über die Luftverschmutzung zu schreiben, hieße Eulen nach Athen tragen. Die verzweifelten Versuche von Umweltorganisationen und anderen, den Bleigehalt der Atemluft durch die Einführung von Katalysatoren zu senken war zwar erfolgreich, dieses Bemühen hat aber einen gewaltigen, bisher erfolgreich heruntergespielten Hintergrund.

Mit der richtigen Entgiftungstherapie können Sie sich von den Schadstoffen befreien und ein besseres und gesünderes Leben führen.

Weiterlesen

Das Equine Cushing Syndrom (ECS)

Das Equine Cushing Syndrom (ECS)ECS, auch bekannt als Equiner Hyperadrenocortizismus oder Dysfunktion der Pars intermedia (DPI), ist eine Erkrankung der Hirnanhangdrüse (Hypophyse), die meist bei älteren Pferden ab 18 Jahren auftritt. Es bilden sich hier tumoröse Veränderungen, die eine Überproduktion von Peptidhormonen, d. h. Adreno-Corticotrope-Hormone (ACTH), ß-Endorphine und Pro-Opiomelanocortin (POMC) verursachen.

Weiterlesen

Hufrehe bei Pferden

Hufrehe (Laminitis)Hufrehe ist eine aseptische, d. h. nicht durch Infektionserreger hervorgerufene Entzündung der Huflederhaut. Es entsteht eine massive Durchblutungsstörung mit Austritt von Gewebsflüssigkeit und roten Blutkörperchen aus den Blutgefäßen der Lederhautplättchen. Da es im Huf nur eine geringe Möglichkeit zur Ausdehnung gibt, treten starke Schmerzen auf und die Lederhautplättchen (innen) lösen sich von den Oberhautplättchen (außen). Diese Plättchen sind auch bekannt als Lamellen bzw. Hufbeinträger.

Weiterlesen